Seiteninhalt

Öffnungs­zeiten

1. April bis 30. September:
Dienstag bis Sonntag/Feiertag: 11-17 Uhr

Ab 1. Oktober:
Dienstag bis Freitag: 14-17 Uhr
Samstag/Sonntag/Feiertag: 11-17 Uhr

Dauer­ausstellung

Sammlung

Die moderne Darstellung Vergangener Zeiten

In der ständigen Ausstellung im Obergeschoss des ehemaligen Marstalles findet sich der thematische Schwerpunkt "Eutin zur Goethezeit / Eutins Blütezeit um 1800", als Eutin als Nebenresidenz des Herzogs von Oldenburg (in Oldenburg) ein geistig-kulturelles Zentrum im deutschsprachigen Raum war. Mehr 

die kunst der radierung - wolfgang werkmeister

Vom 18. Mai bis 12. August 2018 widmet sich das Ostholstein-Museum im Sinne einer Retrospektive dem grafischen Schaffen des Hamburger Künstlers Wolfgang Werkmeister, der seit nunmehr fünf Jahrzehnten im Bereich der Grafik tätig ist.

Mehr Informationen und Impressionen von der Ausstellungseröffnung

Nächste Führung "Die Kunst der Radierung"

Bei einem Rundgang am Samstag, den 28. Juli 2018 um 12 Uhr werden anhand von ausgewählten Arbeiten das grafische Werk Wolfgang Werkmeisters, seine künstlerische Herangehensweise und die Besonderheiten in der grafischen Umsetzung seiner Motive erläutert.

Die nächsten Veranstaltungstermine finden Sie hier.

Programm 2018/2019

Klassiker der Fotografie

- Editionen der griffelkunst

In der Zeit vom 22. April bis 26. August 2018 zeigt das Ostholstein-Museum in Eutin unter dem Titel „Klassiker der Fotografie“ rund 85 Exponate aus der Sammlung historischer Foto-Editionen der griffelkunst, die die Besucher in die Zeit der beginnenden Auseinandersetzung mit der Fotografie als Kunstmedium führen. Mehr

Öffentliche AbendFührung

durch die Sonderausstellung "Klassiker der Fotografie" - Editionen der griffelkunst

Bei einem Rundgang am Donnerstag, den 26. Juli 2018 um 18 Uhr werden anhand von ausgewählten Arbeiten verschiedene Künstler wie z.B. Heinrich Zille, Man Ray oder René Margritte und deren Umgang mit der Fotografie als neues Kunstmedium vorgestellt, historische Entwicklungen innerhalb dieser neuen Kunstgattung dargelegt und die Besonderheiten einzelner fotografischer Arbeiten erläutert.