Seiteninhalt

Frauke Gloyer. Malerei, Alle Tage

In diesem Winter widmet sich das Ostholstein-Museum gemeinsam mit dem Nissenhaus in Husum in zwei Ausstellungen dem künstlerischen Werk der schleswig-holsteinischen Malerin Frauke Gloyer, die in diesem Jahr ihren sechzigsten Geburtstag feierte.

Beginn:

Datum: 28.11.2021

Ende:

Datum: 30.01.2022

Ort:

Ostholstein-Museum Eutin

Ostholstein-Museum Eutin

Dr. Julia Hümme
Leitung: Dr. Julia Hümme

Schlossplatz 1
23701 Eutin

Ortschaft:

Eutin

Region:

Ostholstein

Preis:

6,00 €
Familienkarte 12 €

Karte anzeigen Termin exportieren

Frauke Gloyer, Malerei. Alle Tage.

28.11.2021-30.1.2022, Ostholstein-Museum (EG) 
(Eröffnung: 28.11.2021, 11:30 Uhr)

In zwei großen zeitgleichen Retrospektiven wird ein repräsentativer Querschnitt durch ihr fast vier Jahrzehnte umfassendes, facettenreiches Schaffen gezeigt. Die von der Künstlerin favorisierten Themen sind mannigfaltig und reichen von Landschaftsbildern über Porträts bis hin zur Darstellung alltäglicher Gegenstände. Sie alle bestechen durch die vermeintliche Einfachheit des dargestellten Motivs: sei es durch die unerwartete Alltäglichkeit des Gegenstandes oder durch die faszinierende, kontemplative Leere der abgebildeten Landschaft.

Frauke Gloyer wurde 1961 in Flensburg geboren und war nach Abschluss ihres Studiums der Kunst und Freien Malerei an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig vorerst freischaffend in Niebüll tätig. Seit 2008 unterhält sie ein eigenes Atelier in Galmsbüll/Nordfriesland und nimmt als Mitglied regelmäßig an den Mal-Symposien der „Norddeutschen Realisten“ teil.

Begleitend zur Ausstellung erscheint ein Katalog.