Seiteninhalt

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Wann ist das Museum geöffnet?

 Unsere Öffnungszeiten

 

Wie hoch sind die Eintrittspreise?

Unsere Eintrittspreise

 

Werden Führungen angeboten?

Es werden regelmäßig öffentliche Führungen durch die Dauer- und Sonderausstellung angeboten. Die Termine werden auf unserer Homepage und in der Presse veröffentlicht. Die Teilnahme an einer öffentlichen Führung muss nicht extra bezahlt werden. Hier wird nur der reguläre Eintrittspreis erhoben.

 

Wie kann ich eine Gruppenführung buchen?

Darüber hinaus können private Führungen gebucht werden. Hierzu wenden Sie sich bitte an das Museumsbüro: info@oh-museum.de.
Neben der Eintrittsgebühr (ab 10 Personen gibt es einen Gruppentarif) ist eine einmalige Gebühr für die Führung zu entrichten.

 

Ist das Museum barrierefrei?

Ja. Es gibt drei Ausstellungsebenen. Die erste und zweite Etage sind mit dem Aufzug zu erreichen. Im Erdgeschoß befinden sich auch WC-Räume, die rollstuhlgängig oder kinderwagentauglich ausgebaut sind.


Darf ich meinen Hund mit ins Museum nehmen?

Nein. Die Hausordnung erlaubt nicht das Mitbringen von Hunden.

 

Warum gibt es im Ostholstein-Museum ein generelles Fotografierverbot?

Wenn Sie in der Dauerausstellung ein Erinnerungsfoto für den privaten Gebrauch ohne Blitz machen, kann es sein, dass Sie aufgefordert werden, es dabei zu belassen.
Eine Veröffentlichung ist ohne Genehmigung untersagt.
Da wir viele Sonderausstellungen ausrichten und Dauerleihgaben haben, achten wir sehr auf die Beachtung der Urheberrrechte und Vereinbarungen mit unseren Leihgebern. 
In der Hausordnung wurde deshalb ein grundsätzliches Fotografierverbot ausgesprochen.

 

Was blüht denn da?

Von ca. Mai bis Juni stehen im Museumsbeet ca. 80 cm hohe Stengel mit violetten "Bällen",
und viele Besucher fragen nach dem Namen dieser Pflanzen. 
Es handelt sich um "Riesen-Lauch", auch "Riesen-Allium" oder "Allium giganteum" genannt.