Seiteninhalt

Friedrich Overbeck (1789-1869) in Wien

Unbekannte Zeichnungen aus dem Ostholstein-Museum Eutin

Friedrich Overbeck war ein herausragender Maler und Zeichner der deutschen Romantik. Er gilt heutzutage als Hauptvertreter der Nazarener und wichtiger Erneuerer des religiösen Bildes im 19. Jahrhundert. Vor allem seine Handzeichnungen werden bis auf den heutigen Tag hoch geschätzt. Im Ostholstein-Museum in Eutin befindet sich eine Mappe mit 19 frühen Zeichenblättern Overbecks, die bisher unbekannt geblieben sind. Fast alle Blätter entstanden zwischen 1806 und 1809 in Wien, wo Overbeck zusammen mit Pforr die Akademie besuchte.

Der Katalog mit 124 Seiten und 91 Illustrationen ist im Verlag Steve-Holger Ludwig erschienen und kann für 19,90 € im Museum erworben oder online bestellt werden. Format: 22 cm x 29 cm. ISBN 9783869352992

Herausgeber: Ostholstein-Museum Eutin

Bestellen